Bad Bayersoien
Ammergauer Alpen Bad Bayersoien
Bad Bayersoien

Bad Bayersoien – einfach Kur-fürstlich

Sein Name klingt fast schon aristokratisch und wer hier urlaubt, der tut das wahrhaft kur-fürstlich: Bad Bayersoien in Oberammergau gilt mit seinen Hotels und Kuranstalten als eines der wichtigsten Zentren der Moorkur- und Heilbadkultur in Bayern. Idyllisch am malerischen Soier See gelegen, ist das verschlafene Nest , das zum historisch bedeutsamen Klosters Ettal gehört, schon längst zu einem beliebten Feriendomizil geworden. Wer eine Unterkunft in der Nähe sucht, ist in einer Oberammergauer Ferienwohnung oder – ganz zentral – in einem Hotel in Bad Bayersoien richtig. Besonders reizvoll ist das Dorf nicht nur aufgrund seines umfangreichen Kurangebotes, sondern auch wegen der zahlreichen Aktiv-Möglichkeiten. Viele der Hotels in Bad Bayersoien sind äußerst zentral gelegen und bieten sich als Ausgangspunkt für Ausflüge an. Im Herbst kann man etwa eine ausgedehnte Entdeckungstour in das unberührte herbstliche Moor unternehmen. Im Winter verwandelt sich die Umgebung mit seinem dicht verzweigten Loipennetz in ein herrliche Winterlandschaft.

Die heilsame Kraft aus der Erde

Bad Bayersoien punkten natürlich mit einer weiteren Attraktion. In den Kuranstalten, aber auch in den einzelnen Hotels und Ferienwohnungen in Oberammergau gibt es unterschiedliche Mooranwendungen und ein vielfältiges Wellness-Angebot. Moorkuren sind bereits seit dem 19. Jahrhundert tief in der Oberammergauer Kultur verwurzelt. Schon damals wussten die Menschen um die heilende Wirkung des BergkieferHochmoores und nutzten die „schwarze Daune“ – wie sie auch genannt wird. Wer in einem Hotel in Bad Bayersoien bucht, wird schnell mit den positiven Effekten des Moors, das hier den Alltag bestimmt, vertraut. Ein Bad im natürlichen Bergkiefern Hochmoor, das hochwertige Naturprodukt der Oberammergauer Landschaft, ist in jeder Hinsicht ein entspannendes Erlebnis mit zahlreichen positiven Begleiterscheinungen. Die heilsamen Effekte wirken nicht nur hautstraffend und hormonregulierend, sondern lindern auch dank der intensiven Wärmetherapie Gelenkbeschwerden. So wird die Moortherapie erfolgreich bei Arthrose, Muskelrheumatismus, Osteoporose oder auch bei psychischen und körperlichen Erschöpfungszuständen eingesetzt. Dieses Wissen und die Erfahrung der ausgewiesenen Hotels in Bad Bayersoien brachte dem kleinen Dorf 1996 das Prädikat „Moorheilbad“ ein. Deshalb kurt man hier – egal, ob Sie in einem Hotel in Bad Bayersoien oder etwa in einer nahe gelegenen Oberammergauer Ferienwohnung untergebracht sind – stets nach höchsten Qualitätsstandards.    

Wichtige Informationen

 

Zurück

Über uns

Hier erhalten Sie wertvolle Informationen zu Ihrem Urlaubsziel in den Alpen. Regionen, Bergbahnen, Pisten, Wanderwege und TourenKultur und Geschichte, Berge und Seen, Freizeit und Relaxen - informieren Sie sich auf Alpenresorts über Ihren nächsten Winter-Urlaub oder Sommer-Urlaub in den Alpen. Reise-Tipps, Aktivitäten für die ganze Familie bis hin zur Wettervorhersage oder Webcams in der Region - hier finden Sie alles auf einen Blick.

Favoriten

  • Tirol
  • Bayern
  • Salzburg
  • Graubünden
  • Südtirol

Besuchen Sie uns auf:

Facebook

Newsletter

Immer aktuelle Informationen über Regionen, Urlaubsziele und Unterkünfte. Jetzt abonnieren und Gutschein für Ihren nächsten Urlaub sichern.

© Alpenresorts.org